Willkommen im Naturpark Sölktäler in der Region Schladming-Dachstein

Sie wollen zur Ruhe kommen, den Alltag vergessen und Ihre innere Mitte finden? Sie möchten die Vögel zwitschern hören und in kristallklarer, gesunder Luft richtig durchatmen? Dann sind Sie bei uns im Sölktal in der Steiermark genau richtig. Hier laden unzählige Wiesen, Bäche und bewirtschaftete Almen zum Spazieren und Kraft tanken ein. Wandern, Radfahren, Angeln, Jagen oder einfach die Natur genießen – bei uns sind Sie in guten Händen.

Gerne können Sie uns auch anrufen

Zurück zum Ursprung
Kräuter-, Schloss- & Almfeeling

  • Kräuterkunde mit Martha Zach
  • Menü aus der Kochkiste mit Agnes Lemmerer
  • Ennstaler Almdiplom

Preis pro Person im DZ mit Frühstück 

ab € 176,– (Buchbar: Juni – September, Mi bis Do)

Wanderurlaub im Naturpark Sölktäler in Kleinsölk

Wandern & Bergsteigen


Der Naturpark Sölktäler ist ein Paradies für Wanderer und
Bergsteiger und bietet zahlreiche Wander- und Bergtouren in allen Schwierigkeitsgraden. Lassen Sie sich von der wildromantischen Naturlandschaft mit seinen zahlreichen Bergwiesen und Berggipfeln mit bezaubernden Bergseen verführen.

Höhepunkte für Ihren Wanderurlaub in Kleinsölk im Naturpark Sölktäler

Wanderurlaub in der Region Schladming – Naturpark Sölktäler


  • Wanderung zum Schwarzensee, dem größten See in den Schladminger Tauern mit sehenswerten Flachmooren, Gebirgsbächen und Stillgewässern. Vielleicht können Sie auf Ihrer Wanderung den fleischfressenden Sonnentau entdecken.
  • Wanderung zum Fichtenkondenswassermoor – bei einer geführten Wanderung entlang der Wasserschaupfade in St. Nikolai und Kleinsölk wird Ihnen mehr über dieses Relikt aus der Eiszeit erzählt.
  • Wanderungen auf dem Sölkpass. Inmitten herrlicher Natur am Sölkpass können Sie Ihr Auto stehen lassen und bei einer gemütlichen Wanderung im Pflanzenschutzgebiet die Gegend zu Fuß erkunden.
  • Als Abwechslung empfehlen wir auch den Besuch des Sölker Jesuitengartens. Im Schlosshof werden zahlreiche Gemüse-, Getreide- und Kräutersorten angebaut. Zugleich können Sie auch das "Naturparkhaus Schloss Großsölk" mit besonderen Ausstellungen besuchen.
  • Familienwanderungen für Ihren Wanderurlaub in Kleinsölk, Naturpark Sölktäler
  • Wanderung zum Schwarzensee. Leichte Wanderung – Dauer ca. 1 Stunde Ausgangspunkt: Parkplatz Breitlahnalm (Maut) im Kleinsölktal
  • Wanderung zur Bräualm. Leichte Wanderung – Dauer ca. 1 Std. Ausgangspunkt: Gasthof "Zum Gamsjäger" in St. Nikolai
  • Wanderung zum Gumpental. Leichte bis mittlere Wanderung – Dauer ca. 1 Stunde Ausgangspunkt: Parkplatz "Zur Schönwetterhütte" in Großsölk

Touren-Vorschläge für Ihren Wanderurlaub im Naturpark

  • Wanderung St. Nikolai – Etrachsee – "Auf den Spuren Peter Roseggers – Quer über's Gebirg vom Ennstal ins Murtal" Gehzeit: ca. 6-7 Stunden Höhenunterschied: ca. 1.100 m Ausgangspunkt: St. Nikolai
  • Wanderung St. Nikolai – Tuchmoaralm Gehzeit: ca. 7 Stunden Höhenunterschied: ca. 1.200 m Ausgangspunkt: St. Nikolai
  • Wanderung auf das Gumpeneck (2.226 m) Gehzeit: ca. 3,5 Stunden Höhenunterschied: ca.1.100 m Ausgangspunkt: Großsölk, Anwesen "Koller"
  • Wanderung Kochofen – Spateck Gehzeit: ca. 7 Stunden Höhenunterschied: ca. 1.200 m 
  • Ausgangspunkt: Kleinsölk
  • Wanderung Knallstein (2.599 m) Gehzeit: ca. 4 bis 4,5 Stunden Höhenunterschied: ca. 1.500 m Ausgangspunkt: St. Nikolai
  • Wanderung Deneck (2.433 m) Ausgangspunkt: Kaltenbachalm an der Sölkpassstraße
  • Weitere Informationen zu Ihrem Wanderurlaub im Naturpark Sölktäler. Bei speziellen Fragen informieren wir Sie auch gerne persönlich.

Radfahren & Mountainbiken

Von gemütlichen Radtouren auf dem Ennsradweg bis zu anspruchsvollen Mountainbiketouren in den Bergen – im Sölktal findet jeder seine persönliche Herausforderung. Rauschende Wildbäche, verträumte Dörfer und die imposante Alpenlandschaft machen den Ennsradweg zu den landschaftlich schönsten Radwegen in Österreich.

Sommerurlaub im Naturpark Sölktäler, Kleinsölk

Freizeittipps für Ihr Sommervergnügen im Naturpark Sölktäler